eberwein - bairischer Kammersound

Die Formation um Marlene Eberwein und ihre blaue Harfe setzt mit ihrem „bairischen Kammersound“ ganz besondere Akzente im Kosmos der Neuen Heimatmusik.

 

eberwein -

das sind die Musiker um die Harfenistin Marlene Eberwein: Matthias Klimmer (Kl.), Stefan Lang (Tr./Perc.) und Max Seefelder (Kb.).

 

bairischer Kammersound -

so bezeichnet das Ensemble seine Musik. Die vier Musiker kommen aus der bairischen Musiktradition, musizieren kammermusikalisch-intim und kreieren einen unverwechselbar-sympathischen crossover-Sound zwischen Tradition und Moderne. Bestimmt vom Klang der Harfe spielen sie wunderbar virtuos mit den Grenzen der Musikstile.

 

"Das ist kein Facelifting, das ist eine energetische Totalsanierung", jubelte jüngst die Kritik.

 

eberwein lässt die tänzerische Polka mit verspieltem Jazz oder melancholischem Klezmer verschmelzen. Duftige Walzer und rhythmische Zwiefache erfahren ihre Verjüngungskur durch gekonnte Improvisationen. Dazwischen wird herzerfrischend gesungen: Lustige Gstanzl und Vierzeiler erklingen zu mitreißenden Rhythmen, aktuelle Geschichten werden zu fröhlichen Couplets und Chansons.

Gerne greift der Klarinettist auch zur Gitarre, der Trompeter glänzt als Percussionist, der Bassist gönnt sich Ausflüge an die Mundharmonika und die Harfenistin spielt auf der Melodika. 

eberwein - das ist Musik zum Aufmerken und Entspannen, die es auch auf einer CD zu hören gibt.

 

Was noch zu sagen ist: 

Marlene Eberwein ist Spross der bekannten bayerischen Musikerfamilie Eberwein (Dellnhauser Musikanten) aus der Hallertau. Sie leitet den Eberwein-Dreigesang und war in den vergangenen Jahren mit dem Ensemble La Harpa classica sowie den Formationen unterland und crème duett unterwegs.


Lesungen mit dem Schauspieler Michael Lerchenberg umrahmt eberwein in einer Trioformation.

 

Die Programme von eberwein finden Sie unter Aktuelles.

Besuchen Sie uns auf Facebook!

 

 

 

 

 

 

 

 

Termine 2016:

 

Konzerte:

 

21.02. Mitterfels      

06.03. Giengen a. d. Brenz

15.09. Ilshofen/Oberaspach

18.09. Landshut

24.09. Deggendorf

14.10. Straubing

20.10. Starnberg

30.10. Eggenfelden / Gern

 

 

 "Ludwig Thoma - ein 

schwieriger Bayer"

10.11. Starnberg

11.11. Pfaffenhofen a.d.Ilm

 

 

 

"Heilige Nacht"

Ludwig Thoma mit

Michael Lerchenberg

10.12. Allerheiligenhofkirche

11.12. Grafing

 

 

"Heilige Tag - raue Nächt"

25.11. Weltenburg

27.11. Landshut

03.12. Schrobenhausen

04.12. Straubing 

09.12. Eching b. München

 

 

 

Termine 2017:

 

"Ludwig Thoma - ein schwieriger Bayer" mit Michael Lerchenberg

 

19.01. München, Gasteig

20.01. Kurhaus Bad Tölz

21.01. Traunreut

11.02. Schwabhausen

24.03. Unterschleißheim

25.03. Göggingen

26.03. Planegg

04.11. Aichach

05.11. Schwabach

 

"Heilige Nacht"

Ludwig Thoma mit Michael

Lerchenberg

 

21.12. Holzkirchen

 

 

Konzerte:

 

04.02. Unterföhring

10.03. Sulzbach-Rosenberg

13.05. Memmingen, PIK

27.04. Odelzhausen

08.07. Au-Hallertau